h1

Bericht Februar 2009

16. Februar 2009

Liebe Backgammon Freunde!

Die Ex-Einsteiger mischen das Feld der Champions auf: Der Gewinner der Einsteiger-Jahreswertung von 2008, Andreas Hohlfeld, wird beim ersten Turnier 2009 zum Angstgegner der Champions. Mit einer Kombination aus solidem Spiel und guten Würfen kämpft er sich bis ins Finale vor. Dort muss er sich, trotz einer 4:0 Führung im 13-Punkte-Finale gegen Routinier Igor Kaplanski, geschlagen geben.

Auch Daniel Kotrc tritt wieder im Feld der Champions an und erteilt als erste Amtshandlung Berliner Meister Matthias Strumpf einen Platzverweis. Erst im Halbfinale der Hauptrunde unterliegt er Andreas Hohlfeld. Die Consolation entscheidet Christian Fix für sich.

Obwohl einige Stammspieler am ersten Turnier der Berliner Meisterschaft 2009 wegen terminlicher Überschneidung mit dem Finale der Partouche Backgammon Serie nicht teilnehmen konnten, fanden sich immerhin 14 Spieler ein. Darunter auch einige neue Gesichter. Dank des neuen Systems begann das Finale der Hauptrunde bereits am frühen Abend und so blieb viel Zeit für ein Doppelturnier. Selbiges lief diesmal aufgrund eines Fehlers in der Aufstellung etwas durcheinander. Ein Dankeschön an die Geduld der Teilnehmer.

Gruß und bis zum nächsten Turnier am 14. März…

Thomas

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: