h1

Newsletter Nr. 3 vom 19.2.2011

19. Februar 2011
Liebe Backgammonfreunde!

In diesem Newsletter geht es um:
  • ein neues Backgammonturnier von Berlin Backgammon.
  • die Ankündigung von Satellites für dieses Turnier.
  • das Finale der „Deutschen Online Meisterschaft“ zwischen T. Koch und D. Kotrc

+ + +
Wir freuen uns, dass es uns gelungen ist, ein neues Turnier mit erhöhtem Startgeld auf die Beine zu stellen, dass wir hoffentlich zu einer ca. vierteljährlich stattfindenden Turnierserie ausbauen können, die regelmäßig an Sonntagen stattfindet, an denen samstags die Berliner Meisterschaft ist: Am 9. und 10. April findet also erstmals der „Berliner Frühling“ statt,
mit der Berliner Meisterschaft und einem zweiten Turnier mit erhöhtem Startgeld.
Wann:
10. April 2011. Beginn früher Nachmittag, genaue Uhrzeit wird noch bekanntgegeben.
Wo:
Café Belmont (Kurfürstenstr. 107, 10787 Berlin).
Modus:
KO-System mit progressiver Consolation.
Startgeld:
120 € (+10 € Registration). Optionaler Sidepool 50 € (+5 € Registration)
Wer sowohl an der Berliner Meisterschaft am Samstag als auch am Berliner Frühling am Sonntag teilnimmt, zahlt am Samstag nur 10 Euro Registration für beide Turniere (ausgenommen Side Pool).
Das Turnier am Sonntag gehört nicht zur Berliner Meisterschaft und zählt nicht für die Berliner Rangliste..

+ + +
Ab Montag, 21. Februar 2011 starten wir im Café Graffiti (Naumannstraße 3 10829 Berlin) an unserem normalen Spieleabend live mit Qualifiern für den „Berliner Frühling“.
Es wird ein Platz ausgespielt.
Startgeld 16 € oder Quarter Entry fürs Turnier für 32 € (fürs Halbfinale des Qualifiers gesetzt)
Modus: KO-System auf 3 Punkte.
Weitere Qualifikationsmöglichkeiten über Satellites sind in Planung.
+ + +
Bei der gerade stattfindenden Deutschen Online Backgammon Meisterschaft, die von Jürgen Orlowski organisiert wird, an der neben Jürgen, Frank Berger, Bernhard Kaiser, Martin Birkhahn, der schon öfter unsere Turniere mitgespielt hat, und anderen, die Berliner Spieler Andrea Wirth, Henning Frick, Helmut Krausser, Christian Plenz und ich teilgenommen haben, hat gestern abend Thomas Koch Frank Berger besiegt und sich für das Finale gegen mich (Daniel Kotrc) qualifiziert.
Damit wird es also ein rein Berliner Finale geben!
Thomas und ich werden am Montag um 20.30 Uhr spielen. Da es die Online Meisterschaft ist, wird das Finale auf TMG stattfinden. Die Nicks sind GammonPunk und bg_danny_klein_man. Wir würden uns freuen, wenn Ihr bei Interesse das Finale auf TMG verfolgt oder uns sogar im Café Graffiti live vor Ort beim Grübeln, Zittern und Schwitzen zuseht (natürlich ohne uns zu stören 😉 ).
Der Qualifier für das Turnier im Rahmen des „Berliner Frühlings“ startet anschließend gegen 21.30.
+++
Soweit aktuelle Informationen zum Berliner Backgammon.
Wir würden uns freuen, Euch als Teilnehmer am Qualifier für den Berliner Frühling oder als Kiebitze beim Finale zwischen Thomas und mir im Graffiti oder auf TMG  begrüßen zu können!

Herzliche Grüße,
Daniel und Dankwart
Advertisements
%d Bloggern gefällt das: