h1

Newsletter Nr. 7/2011 vom 11. März 2011

12. März 2011
Liebe Backgammonfreunde! 

Unser neues Turnier „Berliner Frühling“ am 10. April im Café Belmont nimmt Formen an.
Daher konzentrieren wir uns in diesem Newsletter auf 

  • die Qualifier im Café Graffiti
  • die Ankündigung eines Online Qualifiers auf True Money Games

Außerdem

  • eine Meldung aus dem Bereich „Vermischtes“ und
  • die Erinnerung an die anstehende Berliner Meisterschaft

+ + + 

Für den Berliner Frühling haben inzwischen erfolgreich drei Qualifier im Café Graffiti stattgefunden. Am vergangenen Montag konnte sich Tim Schüttler nach seinem knappen Sieg gegen Matthias Güttler in die Siegerliste eintragen und einen Startplatz für unser neues Turnier gewinnen. Herzlichen Glückwunsch!
Weitere Termine findet ihr auf unserer Website unter „Ankündigungen“ und „Termine“. Außerdem wie immer auf unserer facebook Seite.

+ + +
Einen weiteren Termin können wir an dieser Stelle bereits ankündigen:
Da wir mit unserem Turnier und der Doppelveranstaltung mit der Berliner Meisterschaft gerade auch auswärtige Spieler ansprechen wollen, sind wir besonders froh, dass es uns nun gelungen ist, mit True Money Games eine Partmerschaft einzugehen:
Am 19. März um 17.30 Uhr veranstalten wir gemeinsam mit TMG ein Qualifikationsturnier für das Live Turnier in Berlin am 12. April.
Das Startgeld beträgt 18 (+2) €. TMG garantiert einen Startplatz für den Sieger (wobei die Mindestteilnehmerzahl 4 beträgt).
Es wird auf 5 und im Finale auf 7 Punkte gespielt.
Nehmen mehr als 7 Spieler am Qualifier teil, wird das überschüssige Startgeld dem Zweitplatzierten gutgeschrieben. Ab 15 Teilnehmern werden zwei Startplätze ausgespielt und überschüssiges Startgeld geht ggf. an die Halbfinalteilnehmer.
Der Qualifier ist bereits in der Turnierlobby bei TMG eingetragen, ab Sonntag, 13.3. können sich Interessierte registrieren.
Es ist geplant, Anfang April einen weiteren Qualifier zu den selben Bedingungen auszurichten. Weiteres dazu in einem der nächsten Newsletter.
Unser Dank geht an dieser Stelle an Henning Frick, mit dessen Hilfe wir dieses Projekt realisieren konnten.
Ihr seid herzlich eingeladen, mitzuspielen! Gerade über die überregionale oder gar internationale Beteiligung beim Berliner Frühling würden wir uns freuen.
Wir sind schon sehr gespannt auf den Qualifier und den Berliner Frühling und voller Vorfreude!
+ + +
Mit Interesse haben wir gesehen, dass wir mit dem neuen Turniermodus der Berliner Meisterschaft anscheinend einen Trend gesetzt haben: Die Frankfurter Kollegen haben neben der regulären Turnierserie „HessenCup“ ein Turnier ins Sommerprogramm genommen, bei dem nach einer Vorrunde im Schweizer System eine Trostrunde – vergleichbar mit unserer Second Chance – für alle Spieler stattfinden wird, die das Viertelfinale verpassen.
Wir freuen uns, wenn unsere Idee auch andernorts auf Interesse stößt und wünschen viel Erfolg! Es kann dem Backgammon hierzulande nur gut tun, wenn man einander inspiriert.
+ + +
Wir hoffen, Ihr seid alle bereit für die morgige Berliner Meisterschaft im Café Kleisther!
Vergesst nicht, dass der Turnierstart ab sofort um 14.30 ist (Anmeldung ab 14 Uhr).
Der Preisgeldtopf ist bereits jetzt mit 84€ Added gefüllt!
Außerdem wird im Rahmenprogramm ein Qualifier für den Berliner Frühling angeboten. Wie bisher wird ein Startplatz für ein Startgeld von 16 € ausgespielt.

Auch dieser Satellit findet nur statt, wenn acht Spieler zusammenkommen oder das Feld durch Quarter Entries (Spieler, die 32€ Startgeld zahlen und direkt fürs Halbfinale gesetzt sind) aufgefüllt wird.
Wie beim letzten Mal werden wir auf unserer facebook Seite
http://www.facebook.com/pages/Berlin-Backgammon/189427874406960
aktuell den Turnierverlauf melden und kommentieren.

Wir freuen uns auf morgen!
Herzliche Grüße,
Daniel und Dankwart

Backgammon in Berlin:
http://berlin-backgammon.org
Advertisements
%d Bloggern gefällt das: