h1

Newsletter Nr. 20/2011 vom 11. 7. 2011

14. Juli 2011

Liebe Backgammonfreunde,

am Samstag hat das Juliturnier der Berliner Meisterschaft stattgefunden. Ihr findet in diesem Newsletter

  • das Wichtigste vom Turnier
  • das Ergebnis des Satellitenturniers


+ + +

Vor Turnierbeginn fand wieder ein außerordentlich interessanter Workshop statt: Christian Plenz stellte unter dem Titel „Aggressive Doppler, risikoreiche Takes im Matchplay: Wann sind sie richtig, wann sind sie falsch, und wie spiele ich sie weiter?“ Strategien im Matchplay vor.

Beim Juliturnier der Berliner Meisterschaft konnte sich mal wieder ein auswärtiger Spieler durchsetzen: Martin Birkhahn aus Schwerin gewann sämtliche Spiele, zeigte hervorragende Leistungen und war am Ende ein verdienter Sieger. Den zweiten Platz belegte Matthias Strumpf, der im Finale schon deutlich geführt hatte, dann aber ein gedoppeltes Backgammon hinnehmen musste. Im Spiel um Platz 3 siegte Helmut Krausser gegen den Ranglistenführenden Christian Plenz. Die Second Chance nutzte Vitali Olchanski im Finale gegen Dieter Münster.
Danke an alle Teilnehmer und allen Preisträgern herzlichen Glückwunsch!

Auf unserer Website findet ihr

In Kürze gibt außerdem  hier das Matchfile des sehr interessanten Turnierfinals.

+ + +

In der Jahreswertung baut Christian Plenz seinen Vorsprung peu à peu aus, sein Vorsprung beträgt inzwischen 45 Punkte

+ + +

Den Startplatz für die Berliner Meisterschaft im August, der bei einem Satellitenturnier im Rahmenprogramm der Berliner Meisterschaft im Juli ausgespielt wurde, konnte sich Ralf Sudbrak sichern.

+ + +

Das nächste Turnier findet am 13. August statt. Wir danken allen Teilnehmern und freuen uns auf das Augustturnier!

Herzliche Grüße
Daniel und Dankwart

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: