h1

Bericht Amateurturnier im Oktober

8. Oktober 2011

Die Ergebnisse des letzten Amateurturniers vom 1. Oktober sind noch nachzureichen.
Leider hatten sich nur sechs Spieler eingefunden – ich hoffe demnächst wieder auf ein größeres Feld! Das tat der Stimmung und Motivation aber keinen Abbruch.
Um das Feld auf eine gerade Anzahl von Spielern zu bringen, entschied sich Daniel Kotrc kurzfristig, auch mitzuspielen – so konnte man sich mit dem amtierenden Berliner Jahresmeister messen, und hoffentlich etwas lernen. Dabei gab er fairerweise teilweise einen Punkt als Handicap vor (Matches auf 3 Punkte).

Während anderswo um Punkte gekämpft wird, füttert die spätere Turniersiegerin ihren Hund Pascha

Molly zeigte sich in der ersten Runde gegen ihn dennoch etwas nervös und startete mit einer Niederlage. Als sie das zweite Spiel gegen mich gewonnen hatte, war die Welt aber wieder in Ordnung.
Nicht zu stoppen war allerdings mal wieder Anja, die mir in der entscheidenden letzten Runde den zu 98% sicheren Turniersieg noch wegschnappte. Ob ihr vierbeiniger Freund Pascha (sic) unter dem Tisch etwas damit zu tun hatte?

In zwei entscheidenden Matches hat Anja gegen Tim das Glück der Tüchtigen: Herzlichen Glückwunsch!

Wie auch immer: Nach fünf Runden, in denen Jeder gegen Jeden und Jede gespielt hatten, waren so vier Spieler punktgleich:
So kam es dann zum Stechen mit Molly, Tim, Anja und Daniel. Im Finale durfte ich dann versuchen, gegen Anja Revanche zu nehmen, was konsequenterweise ein Schlußpasch verhinderte.

Beim Finale waren alle Teilnehmer dabei: Als Siegerin und Runner-up oder als Kiebitz. Oder als Fotograf.

Herzlichen Glückwunsch Anja! Danke auch an Bea und Mike, die nicht so viel Glück, aber hoffentlich Spass hatten.

Die nächste Auflage findet am 5. November, wieder im Café Kleisther statt! Eine gesonderte Einladung folgt.

Bis dahin
Herzliche Grüße
Tim

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: