h1

Newsletter Nr. 22/2012 vom 5.8.2012

6. August 2012

Liebe Backgammonfreunde!

Vor dem Augustturnier der Berliner Meisterschaft am kommenden Wochenende, das ihr euch hoffentlich dick im Kalender angestrichen habt, findet an diesem Dienstag um 20 Uhr im Café Belmont ein weiteres Satellitenturnier für den Berliner Herbst  statt, der am 29. und 30. September. 2012 steigen wird.
Wie immer seid ihr herzlich eingeladen, daran teilzunehmen.

Weiter findet ihr in diesem Newsletter:

  • Aufgrund einiger Rückmeldungen und Gespräche haben wir den Modus leicht geändert, was die Startgelder und daraus folgend auch die Auszahlungen für die Preisträger betrifft. Das bedeutet, dass bei den anstehenden Satellitenturnieren u.U. auch um einen halben Startplatz gespielt werden könnte.
  • Außerdem findet ihr einen kurzen Rückblick auf die German Backgammon Masters.

+ + +

Um den Berliner Herbst und auch die Satellitenturniere attraktiver für Spieler zu machen, die möglicherweise das vergleichsweise hohe Startgeld scheuen, haben wir beschlossen, auch beim Berliner Herbst Half Entries einzuführen.

Will ein Teilnehmer als Halbzahler teilnehmen, ist ein Startgeld von 60 € + 10 € Registration fällig.

Die Auszahlung ist analog zur Berliner Meisterschaft so geregelt, dass sämtliche Teilnehmer an den 60 € Startgeld partizipieren können, die von allen Teilnehmern entrichtet werden, während sich der Prreisgeld-Anteil eines Vollzahlers nach den gesamten Startgeldern aller Teilnehmer richtet, also an den 60 €, die nur von den Vollzahlern entrichtet werden, auch nur die Vollzahler partizipieren können, die einen dotierten Platz erspielen.

Weitere Informationen sind in der aktualisierten Ausschreibung für die Berliner Jahreszeiten zu finden.

+ + +

Das führt dazu, dass wir bei den noch ausstehenden Terminen für Satellitenturniere (neben dem kommenden Dienstag noch 28. August, 18.. September und ggf. am 28. September) bei Bedarf auf Wunsch der Teilnehmer auch anbieten können, dass um einen Halbzahler-Startplatz gespielt wird, sodass das Startgeld für ein solches Satellitenturnier in der Regel nur bei 10 € liegen würde. Wir hoffen, dass das Euren Interessen entgegenkommt!

In der Ankündigung für den Berliner Herbst gibt es weitere Informationen zu dieser Ergänzung.

+ + +

Bei den German Backgammon Masters, die kürzlich in München stattgefunden haben, haben auch einige Spieler teilgenommen, die aus Berlin stammen oder Teilnehmer unserer Turniere sind:

Bei den Intermediates erreichte Guido Weidner das Finale, wo er gegen Klaus Evers (der letztes Jahr an einem Jahreszeitenturnier teilgenommen hat), unterlag.
In der Doppelkonkurrenz gewann Martin Birkhahn mit seinem Partner Konrad Fröschl das Finale!
Und bei einem Freundschaftswettbewerb zwischen einem deutschen und einem türkischen Team waren u.a. Jan Jacobowitz und Hartmut Schuler vertreten, und somit Teil des deutschen Teams, das diesen Wettbewerb mit 14:11 Siegen gewann.

Wir gratulieren sehr herzlich zu diesen Erfolgen!

+ + +

Wir hoffen, dass viele von euch am kommenden Samstag am Augustturnier der Berliner Meisterschaft teilnehmen und dass einige von euch vorher das Satellitenturnier für den Berliner Herbst am Dienstag, 7. August um 20 Uhr im Café Belmont als Warm-Up nutzen werden!

Herzliche Grüße,
Daniel & Christian

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: