h1

Newsletter Nr. 23/2012 vom 13.8.2012

13. August 2012

Liebe Backgammonfreunde!

Mit 25 Teilnehmern gab es am beim Augustturnier der Berliner Meisterschaft am Samstag erfreulicherweise die höchste Beteiligung des Jahres.
Die Schattenseite: Zum ersten Mal in diesem Jahr reichten 3 Siege aus 4 Vorrundenmatches nicht automatisch, um die Finalrunde zu erreichen und um den Turniersieg zu spielen, und eine Stechrunde musste darüber entscheiden, welche Spieler die Finalrunde erreichten, und welche mit der 2nd Chance vorlieb nehmen mussten.
Spieler mit  2 Vorrundensiegen schauten sogar ganz in die Röhre und mussten versuchen, ihre zweite Chance zu nutzen.


+ + +

Nach zwei Finalteilnahmen in diesem Jahr gelang Dankwart Plattner nun ein Turniersieg!
Im Finale besiegte er Sven Rümcker, der zuvor in allen sechs Matches ungeschlagen geblieben war.
Den geteilten 3. Platz belegten der Spitzenreiter der Rangliste, Tilman Söhnchen, und Marcel Jochem bei seiner ersten Turnierteilnahme in Berlin.

Einmal mehr erreichte Peter van de Bruck ein Finale, diesmal das Finale der 2nd Chance. Hier unterlag er allerdings Hartmut Schuler, der nach gut einem Jahr zum ersten Mal einen Preisgeldplatz belegen konnte.
Allen Preisträgern herzlichen Glückwunsch!

+ + +

Durch seine Halbfinalteilnahme konnte sich Tilman Söhnchen an der Spitze der Jahreswertung etwas Luft zu seinen Verfolgern verschaffen.
25 Punkte dahinter folgt nach wie vor Helmut Krausser auf Platz 2, sowie, knapp dahinter, Thomas Koch auf Platz 3.
Dahinter sind allerdings zuletzt einige Spieler stark aufgekommen und setzen Helmut und Thomas unter Druck, vor allem die Sieger der letzten beiden Turniere, Igor Kaplanski und Dankwart Plattner auf den Plätzen 4 und 5, sowie Matthias Strumpf und Thomas Krüger.

+ + +

Bereits auf unserer Seite online sind:
Die statistische Darstellung des Augustturniers in Ergebnissen und die aktuelle Jahresrangliste der Berliner Meisterschaft.

In Kürze folgen dann noch das Matchfile des Turnierfinals und der Turnierbericht.

+ + +

Herzlich gratuliert Berlin Backgammon noch einmal allen Preisträgern, in erster Linie Turniersieger Dankwart Plattner und dem Sieger der 2nd Chance, Hartmut Schuler, zu ihren Turniererfolgen!
Unser herzlicher Dank gilt allen Turnierteilnehmern, vor allem den Spielern, die erstmals teilnahmen oder ihr Comeback bei den Turnieren von Berlin Backgammon feierten, sowie den Kiebitzen für ein angenehmes Turnier!
Dass es gut und einmal mehr in angenehmer Atmosphäre über die Bühne gegangen ist, lag auch an Thomas Krüger, der mich diesmal in Abwesenheit von Christian Plenz bei der Durchführung des Turniers unterstützte und bei dem ich mich ebenfalls herzlich für die reibungslose Zusammenarbeit bedanke!

Ich freue mich auf das nächste Ranglistenturnier am 8. September, bei dem der Endspurt der Berliner Meisterschaft eingeläutet wird.
Zugleich möchte ich auch auf den Berliner Herbst hinweisen, der am 29. und 30. September stattfinden wird und hoffentlich auf Interesse stoßen wird!

Herzliche Grüße,
Daniel

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: