h1

BBG InfoMail Nr. 19/2014: Abstimmung? Turnierleitung?

17. August 2014

Liebe Backgammonfreunde und -freundinnen,

willkommen im Vereinsleben! Ihr seid gestern aufgefordert worden, für die Einheit von Berlin Backgammon zu stimmen.

Eine wichtige Information wird Euch aber vorenthalten: Am Tag zuvor hat … mich aufgefordert, von der Turnierleitung zurückzutreten und das Monatsturnier an Spieler seines Vertrauens abzugeben (Mailtext unten).

Mein Rücktritt + Einheit des BG in Berlin würden dazu führen, dass … alle Schaltstellen im Berliner Backgammon selbst besetzt hält oder kontrolliert. Ich finde aber: Wenn nur noch einer das Sagen hat, wäre das eine schlechte Entwicklung.

Diese „Abstimmung“, die … wie alles, was er in den letzten Wochen gemacht hat, im Alleingang ohne Absprache initiiert hat, ist ohne jeden Wert, weil das Abstimmungssystem technisch nicht in der Lage ist, Doppelstimmabgaben zu verhindern. Da wir alle die Einheit wollen, ist die Abstimmung zudem vorhersehbar und überflüssig.

Ich habe einiges für die Einheit des Berliner Backgammons getan. Ich würde gerne versuchen, mit … ein einheitliches Herangehen zu finden, in dem jeder in seinem Zweig – … in der Liga, … in der Chouette und ich mit der Meisterschaft – das Beste für das Berliner BG tut. Das hat fast zwei Jahre lang gut funktioniert, und das könnte auch in Zukunft möglich sein. Aber wenn … ein Gespräch nur sucht, um mich aus der Turnierleitung zu drängen (siehe seine Mail unten), stehe ich nicht zur Verfügung. Was nottut, ist nicht Vorpreschen, Rücktrittsforderungen und rücksichtslose Durchsetzung, sondern ist Kooperation, Absprache und Zusammenarbeit.

Ich habe keine Erfahrungen in Grabenkämpfen. Nach meiner Rückkehr nach Berlin werde ich aber alles Notwendige unternehmen, um das das Berliner Turnier ordnungsgemäß fortzuführen.

Das nächste Monatsturnier der Berliner Meisterschaft findet turnusgemäß am 13. 9. wie gewohnt statt.

Anmeldung ab 12:30 Uhr, Auslosung 12.55 Uhr, Spielbeginn 13:00 Uhr.

en passant, Schönhauser Allee 58, 10437 Berlin, 0177-7383899, U2 Eberswalder Straße (von dort 100 m zu Fuß in Richtung Gneiststr.).

Dazu lade ich Euch herzlich ein und freue mich auf ein geselliges und spannendes Turnier!

Dankwart

—————–

Mit dieser „Abstimmung“ hat … ein weiteres Mal an der Eskalationsschraube dieser unschönen Geschichte gedreht. Nur darum gebe ich …‘ Mail vom 15.8. hier vollständig wieder:

Lieber Dankwart,

dein jetziges Verhalten und die Handlungen, die du bis jetzt in Bezug auf mich unternommen hast, lassen mir leider keine andere Wahl.
Ein Gespräch mit mir verweigerst du bis heute leider und fokussierst die Trennung der Berliner Meisterschaft von berlin-backgammon.org.

Ich bitte dich, auch im Namen weiterer Berliner Backgammon Spieler, die Turnierleitung der Berliner Meisterschaft sofort an zwei andere Spieler, die sich zu dieser Aufgabe schon bereiterklärt haben, ordentlich abzugeben. Die beiden anderen Spieler sind nicht … oder ich. Bevor du den totalen Scherbenhaufen hier in Berlin-Backgammon weiter anrichtest, ist es besser, das du jetzt ganz aufgibst.

Ich stehe jederzeit zu einem persönlichen Gespräch zur Verfügung und werde dich bei der Abgabe der Turnierleitung unterstützen.

Gruß

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: