h1

Spitzenspiele der SuperLiga an diesem Wochenende

23. August 2014

Während die SuperLiga langsam in die Endphase des dritten Quartals einbiegt, besteht für alle Spielerinnen und Spieler in den Divisionen wieder die Chance, einen der begehrten Aufstiegsplätze zu ergattern. Ganz spannend wird es in der ersten Division, wo aktuell um die Poleposition gekämpft wird, um im vierten Quartal beste Aussichten auf den Titel „SuperLiga Champ 2014“ zu haben.

So kommt es am Wochenende zu einigen ganz heißen Begegnungen der lokalen Berliner Giants. Am Sonntag um 14 Uhr treffen im Café Belmont die beiden Erstplatzierten Gerhard Zerbin und Matthias „The Machine“ Strumpf aufeinander. Beide spielen einen sogenannten Double-Header, also Hin- und Rückspiel in Folge. Parallel dazu wird Rochus Wegener in der zweiten Division versuchen, dem „Krokodil“ Igor Kaplanski den Zahn zu ziehen. Weil dies in Igors „Heimatsumpf“, dem Belmont, kein leichtes Unterfangen ist, hat sich Rochus zur Vorbereitung noch einmal alle Teile von Crocodile Dundee reingezogen. Ein Überraschungssieg scheint möglich!

Am Montag folgt dann gleich der nächste Kracher, wenn der drittplatzierte „Killman“ Söhnchen auf den viertplatzierten Rolf Schüler trifft. Für beide geht es schon um fast Alles, denn der Verlierer wird in den Abstiegsstrudel gezogen werden, was gleichbedeutend mit 0 Chancen auf den Titelgewinn wäre. Austragungsort dieser spannenden Begegnung ist hier das „NaturschutzGebiet“ des Tennisclubs Steglitz in der Klingsorstraße 44 ( Montag, 14.00 Uhr).

Tilman & Rochus

(SuperLiga-Leitung)

 

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: