h1

Backgammon Multi-Table Chouette Spielabend am Donnerstag, 6. 11. 2014

5. November 2014

Backgammon Multi-Table Chouette Spielabend am Donnerstag, 6. November 2014

Einladung zur Donnerstag-Chouette:
Alle Spielniveaus
WICHTIG: BYOB   (Bring Your Own Board)

Wann: 6. November 2014
Wo: Nico’s Bar – http://www.nicos-bar.de
Spielbeginn: 18 Uhr Spielende: 23 Uhr (kann bei Bedarf verlängert werden)

Ein- und Ausstieg jederzeit möglich!

Für einen optimalen Spielfluss ist die Anzahl der Chouette-Spieler pro Tisch auf 5 begrenzt.

Leaderboard Point Race:

Hartmut                    129

Momo                        85

Chabo                        82

Dieter M                    57

Hamid                                   50

Tim                            46

Leo                             43

Rolf                            34

Ilona                          34
Wer zuerst 150 Punkte schafft, bekommt als Preis ein erstklassiges Backgammonbuch.

Letzten Donnerstag (30.10.) trafen sich wieder 15 Backgammonenthusiasten zur Donnerstagschouette, obwohl auch eine große Delegation von Berliner BG-Spielern schon auf Zypern war (2nd Merit Open International Backgammon Championships). Pünktlich um 18 h wurde an 2 Tischen bis 1 Uhr nachts gespielt. Zudem wurde parallel ein Satellitenturnier für das Berliner Jahresendturnier ausgetragen. Hier konnte ich mich im Finale gegen Steffen durchsetzen. Bei genügend Interessierten könnten wir an diesem Donnerstag einen 2. Satelliten ausspielen.

Der Point Race wird fortgesetzt. Der von Tilman ausgelobte Preis wird von Tilman dem Spieler übergeben, der zuerst die Marke von 150 Punkten erreicht. Heißester Kandidat ist weiterhin Hartmut. Diesen Donnerstag gibt es wieder die Gelegenheit in diesen Point Race Punkte zu machen oder einfach nur eine gepflegte Chouette zu spielen. (2nd Merit Open International Backgammon Championships). Wir fiebern mit.
Leider konnten unsere Berliner Spieler bei dem Turnier in Zypern nicht auf den vorderen Plätzen landen. Trotzdem scheinen alle sehr begeistert von diesem Turnier gewesen zu sein. Es wird sicher am Donnerstag einige Augenzeugenberichte geben.

 

Ich werde am Donnerstag leider nicht dabei sein können, aber Rolf wird alles prima organisieren.

Übrigens ist letztes Mal eine große Apfelschorle nicht bezahlt worden. Falls sich jemand erinnert, dass er es war, ich habe die 3,50 Euro ausgelegt.

Viele Grüße und viel Spass

Ralf

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: