h1

BBG InfoMail 20/2015: Bericht vom Septemberturnier 2015 / Erfolge Berliner Spieler

14. September 2015
Liebe Backgammonfreundinnen und -freunde,

18 Teilnehmer hatten sich trotz der vielen Batumi-Fahrer (Iris, Vitali, Bernhard Ludwig Winkelhaus, Guido und Bernhard Kaiser von den (mehr oder weniger) Regulars, dazu Richard und der unglückliche Hartmut) eingefunden, um das Septemberturnier zu spielen. Gewonnen hat der Dauersieger 2015 Georg. Darum habe ich den Bericht

Wer siegt vorne, wer siegt hinter? Es ist der Georg Lachnit-Winter!

betitelt und hier veröffentlicht:

Wer siegt vorne, wer siegt hinter? Es ist der Georg Lachnit-Winter!.

Viel Spaß beim Lesen und beim Bilderschauen!

Hier die Kurzfassung:

Finalrunde
1. Georg Lachnit-Winter
2. Stefan Blancke
3. Edvard Karasu
4. Michael Horchler

Second Chance
1. Paul Schlegel
2. Matthias Strumpf

Rookie’s Prize
Frank Teller

Satellit
Ralf Sudbrak
Die nächste Gelegenheit in diesem Jahr, Siege, Punkte und Preisgeldplätze bei Berlin Backgammon ins Visier zu nehmen, ist beim Oktoberturnier am 10. Oktober 2015 um 13:00 Uhr (Anmeldung ab 12:30 Uhr, Auslosung um 12:55 Uhr) im en passant, Schönhauser Allee 58 (U2 Eberswalder Str.), 10437 Berlin, Tel. 0177–7383899. Die Auslosung für das Satellitenturnier findet bereits um 12:45 statt, die erste Runde wird vor dem Start des Hauptturniers gespielt.

+++++

Guido hat das große Turnier in Georgien im Finale gegen Sergej Drmoyan aus Armenien gewonnen. Großen Glückwunsch, Guido!

Georg Lachnit-Winter hat nicht nur in Berlin, sondern zuvor das zweite deutsche Großturnier in Heppenheim (Finale gegen Hartmut Schuler) gewonnen, dazu zusammen mit seinem Partner Stephan Hartmann auch das Doppel (gegen Tilman Söhnhen und Hartmut Schuler). Wow und Glückwunsch, Georg, und Gratulation, Hartmut und Tilman!

+++++

Viele Grüße aus Batumi/Georgien
Dankwart
Advertisements
%d Bloggern gefällt das: