h1

Berliner Meisterschaft 2017

Rangliste der Berliner Meisterschaft 2017

Stand nach dem Juniturnier

alt Name G. S. T. Jan Feb Mär Apr Mai Jun
1 2 Igor Bakunowizki 334 1 6 54 49 59 98 27 47
2 4 Andreas Kohlschmidt 329 6 76 39 39 26 73 76
3 7 Günter Schmidt 323 6 39 39 60 39 60 86
4 1 Dankwart Plattner 322 1 6 66 54 39 49 98 16
5 3 Vitali Olchanski 305 1 6 98 39 50 52 39 27
6 5 Faruk Kocaer 274 6 27 40 68 86 27 26
7 6 Helmut Krausser 262 1 6 50 98 16 66 16 16
8 9 Matthäus Vigl 257 5 40 64 39 52 62
9 12 Ralf Sudbrak 249 5 26 73 6 76 68
10 10 Rolf Schüler 241 5 26 17 83 68 47
11 8 Matthias Strumpf 238 6 49 6 49 72 26 36
12 11 Thorsten Miesel 235 6 26 64 66 16 16 47
13 15 Thomas Krüger 212 4 80 29 49 54
14 14 Igor Kaplanski 206 6 16 49 52 27 26 36
15 13 Tobias Hellwag 202 1 4 62 98 16 26
16 19 Bernhard Ludwig Winkelhaus 124 4 16 6 76 26
17 16 Carsten Müncheberg 121 2 69 52
18 17 Alexander Khandin 119 2 39 80
19 18 Fakir Aslan 111 2 50 61
20 20 Carlo Petkovsek 102 3 17 59 26
21 Andrè Larsen 98 1 1 98
22 26 Frank Petrikat 87 2 50 37
23 Ralf Jonas 72 1 72
24 21 Dezsö Török 68 1 68
25 22 Matthias Laske 67 2 40 27
26 23 Tibor Taylor 62 1 62
26 Sergej Kalinitschew 62 1 62
28 24 Frank Maschkiwitz 60 1 60
29 25 Ercan Recan 54 1 54
30 27 Guido Weidner 49 1 49
31 28 Lutz Steuer 43 2 6 37
31 37 Michael Horchler 43 2 16 27
33 29 Wolfgang zum Winkel 39 1 39
34 Casey Krick 36 1 36
35 30 Sokrates Bukalis 27 1 27
35 30 Anatolii Iliouchin 27 1 27
37 32 Aljona Dobrushyna 26 1 26
37 32 Leo Waters 26 1 26
37 32 Samuel Danilovitsch 26 1 26
37 32 Stefan Blancke 26 1 26
37 32 Jan Jacobowitz 26 1 26
42 Thomas Frübing 17 1 17
43 38 Sabine Brinkmann 6 1 6
43 Ilona Klein 6 1 6
Masters-Teilnehmer 124 21 17 18 21 22 25
nachrichtlich: Beginners-Teilnehmer 45 8 9 6 7 8 7
Jahrespool I 496 84 68 72 84 88 100
Jahrespool II 709 97 81 84 97 100 112
Lady’s und Rookie’s Prize 40 10 10 10 10
Monatswert 4,00+5,72

G.=Gesamtpunktzahl S.=Turniersiege T.=Turnierteilnahmen

Der ausgewiesene Monatswert umfasst beide Jahrespools. Die Turnierleitung behält sich vor, den Monatswert vor dem Jahresendturnier so zu ändern, dass er möglichst nahe bei der tatsächlichen Equity des Jahrespools liegt (vgl. den entsprechenden Abschnitt in der Ausschreibung für die Backgammon-Turnierserie „Berliner Meisterschaft“).

%d Bloggern gefällt das: