Posts Tagged ‘Newsletter-2016’

h1

BBG InfoMail 3/2016: Einladung zum Februarturnier am 13.2. / Termin des Jahresendturniers / Turnierserie in Hannover / Erfolge Berliner Spieler

6. Februar 2016
Liebe Backgammonfreundinnen und -freunde,

zu unserem monatlichen Backgammonturnier lade ich Euch herzlich ein!
Wer die Spannung des Turnierbackgammons mag, wer es schätzt, in einer geselligen Gruppe Backgammon zu spielen, wen die Vielfalt der Gegner und der Aufgaben reizt, auf die man nur bei einem Backgammonturnier stößt, und wer mit Gleichgesinnten einen angenehmen Spielenachmittag (und vielleicht auch -abend) verbringen will, der wird das Turnier im „Schachcafé en passant“, in dessen Räumen wir von Sven gut versorgt werden und ungestört spielen können, genießen!

Wann: Samstag, 13. Februar 2016
Anmeldung ab 12:30 Uhr, Auslosung 12.55 Uhr, Spielbeginn 13:00 Uhr.
en passant, Schönhauser Allee 58, 10437 Berlin, 0177-7383899, U2 Eberswalder Straße (von dort 100 m zu Fuß in Richtung Gneiststr.).

Das Turnier wird für die Berliner Meisterschaft (https://berlin-backgammon.org/ausschreibung-deutsch-kurz/) und die Deutsche Backammon-Rangliste (http://www.bgverband.de/live-backgammon/rangliste/) gewertet. Natürlich kann man auch teilnehmen, wenn man nur dieses Turnier und nicht die ganze Meisterschaftsserie mitspielen will.

Parallel zum Turnier wird bei genügend Interesse ein Satellitenturnier statt, bei dem man einen freien Startplatz für eines der nächsten Monatsturniere gewinnen kann, die Auslosung findet bereits um 12:45 Uhr statt, die erste Runde wird vor dem Start des Hauptturniers gespielt. Die gesamte Einladung steht auf unserer Website hier: https://berlin-backgammon.org/2016/02/06/einladung-zum-monatsturnier-der-berliner-meisterschaft-im-en-passant-am-13-februar-2016/. Denjenigen, die aus dem Turnier ausscheiden, biete ich am Abend gerne 4er oder 8er-Jackpots für 10 und 20 EUR ohne Startgebühr! an.

+++++

Für den Termin des Jahresendturniers stehen nun zwei Wochenenden zur Auswahl: Es findet entweder am 29. und 30. Oktober oder am 17. und 18. Dezember statt. Eine Blitzumfrage am letzten Donnerstag hat ergeben, dass viele den 17. und 18. Dezember favorisieren. Bis zum Februarturnier nehme ich noch Wünsche entgegen.

+++++

Neue Turnierserie in Hannover: Bernhard Kaiser, Georg Lachnit-Winter und Ralf Priebe starten mit einem Pilotturnier am 27.2.2016. Nähere Informationen gibt es hier: http://www.hannover-backgammon.de/. Wir wünschen dem Hannover Cup viel Erfolg!

+++++

Erfolge Berliner Spieler/Nachrichten aus der Backgammonwelt: Bei den New York Open ist Tobias Hellwag Dritter geworden. Glückwunsch! Beim parallel stattfindenden Teamwettbewerb konnte Tobias als Mitglied der Weltauswahl zusammen mit Michi, Thomas Kristensen, Mochy und Akiko die USA schlagen. Glückwunsch!
Martin Barkwill aus Newcastle, in Berlin wohlbekannt, konnte beim Januarturnier in Istanbul den dritten Platz der Consolation erringen und wurde zudem Erster in Mochys PROFICIENCY TEST. Glückwunsch!
Online European Team Champion 2016 ist Norwegen, das sich im Finale gegen Deutschland durchsetzen konnte. Nach vier Matches ging es im letzten Match beim Stand von 2-2 um alles. Der Sieger der Nordic Open 2015, Dagfinn Snarheim, konnte Andreas Hofmann, der tapfer gekämpft hat, mit 13-10 bezwingen. Gratulation der norwegischen und Respekt für die deutsche Mannschaft!

+++++

Bis Samstag,
Dankwart
h1

BBG InfoMail 2/2016: Bericht vom Jahresauftaktturnier / Nachricht von Chiva

11. Januar 2016
Liebe Backgammonfreundinnen und -freunde,

das neue Jahr hat angefangen, wir haben das erste Turnier des Jahres ist gespielt, und Ihr stellt Euch die Frage, wer es gewonnen hat. Die Antwort findet ihr im Turnierbericht, den ich

Der beste Rutsch im neuen Jahr

betitelt und wenige Minuten vor 24:00 Uhr hier veröffentlicht habe:

https://berlin-backgammon.org/2016/01/10/der-beste-rutsch-im-neuen-jahr/.

Viel Spaß beim Lesen!
Hier die Kurzfassung:

Finalrunde
1. Helmut Krausser
2. Thomas Krüger
3. Dankwart Plattner
4. Carsten Müncheberg

Second Chance
1. Igor K
2. Gerhard Zerbin

Satellit 1
Rolf Schüler

Satellit 2
Matthias Strumpf

*****

Hier eine Nachricht von Chiva, die sich auf das Turnier am 18.-21.2. bezieht und die ich gerne weitergebe: Bitte in der Runde der Berliner Spieler durchgeben, dass es gut wäre, für die German Masters Series in Berlin sich bei mir per email (info@world-backgammon-association.com) oder auf der Web-Seite (http://www.world-backgammon-association.com/index.php/events/details/11-german-masters-berlin-2016?xref=11) im Bereich „Registration“ zeitnah anzumelden um erhöhte „Late Registration“ Gebühren zu vermeiden.

Bitte auch daran erinnern, dass am Donnerstag (mit Fortsetzung Freitag vor dem Beginn des Hauptturnieres), ein Berlin Open stattfindet, begrenzt auf 64 Spieler, mit lediglich 50 € Registration und 500 € fix als Hauptpreis (KO und 5 Punkte Matches). Mit Ende der ersten Runde gibt es dann Quarter- und Half-Entries zum Hauptturnier. Diese Maßnahme sollte auch eine Teilnahme der weniger geübten und weniger betuchten Spieler ermöglichen und diese in das größte Backgammon-Happening in Berlin integrieren, immer noch mit der Möglichkeit, mit einem sehr überschaubaren Einsatz, bei den Großen mitzuspielen.

*****

Die nächste Gelegenheit in diesem Jahr, Siege, Punkte und Preisgeldplätze und die Berliner Meisterschaft bei Berlin Backgammon ins Visier zu nehmen, ist beim Februarturnier am 13. Februar 2016 um 13 Uhr (Anmeldung ab 12:30 Uhr, Auslosung um 12:55 Uhr) im en passant, Schönhauser Allee 58 (U2 Eberswalder Str.), 10437 Berlin, Tel. 0177–7383899. Die Auslosung für das Satellitenturnier findet bereits um 12:45 statt, die erste Runde wird vor dem Start des Hauptturniers gespielt.

Viele Grüße
Dankwart

h1

BBG InfoMail 1/2016: Einladung zum Jahresauftaktturnier am 9.1. / Qualifikationsstechen / Berliner Weihnachtscup (Ergebnisse)

2. Januar 2016
Liebe Backgammonfreundinnen und -freunde,

Berlin Backgammon wünscht allen Freunden und Freundinnen unseres Denksports ein frohes neues Jahr und allzeit gute Würfe!

Das Jahr 2016 beginnnt im Kalender von Berlin Backgammon am 9. Januar mit dem Jahresauftaktturnier. Am 9. Januar 2016 um 13 Uhr könnt ihr wieder einen Nachmittag und vielleicht auch einen Abend in angenehmer Gesellschaft und freundlicher Atmosphäre beim Denksport verbringen. Dazu lade ich Euch herzlich ein!

Die Auslosung für das Satellitenturnier findet bereits um 12:45 Uhr statt, die erste Runde wird vor dem Start des Hauptturniers gespielt. Die gesamte Einladung steht auf unserer Website hier: https://berlin-backgammon.org/2015/12/30/einladung-zum-jahresauftaktturnier-der-berliner-meisterschaft-im-en-passant-am-9-januar-2016/.

Wann: Samstag, 9. Januar 2016
Anmeldung ab 12:30 Uhr, Auslosung 12.55 Uhr, Spielbeginn 13:00 Uhr.
en passant, Schönhauser Allee 58, 10437 Berlin, 0177-7383899, U2 Eberswalder Straße (von dort 100 m zu Fuß in Richtung Gneiststr.).

Das Turnier wird für die Berliner Meisterschaft https://berlin-backgammon.org/ausschreibung-deutsch-kurz/) und die Deutsche Backammon-Rangliste http://www.bgverband.de/live-backgammon/rangliste/) gewertet. Auf dem Berliner Turnier kann man sich auch für den Backgammon-Club der Besten in Deutschland (http://www.backgammon-deutschland.de/bg-cbid/bg-cbid-ausschreibung) qualifizieren.
Natürlich kann man auch teilnehmen, wenn man nur dieses Turnier und nicht die ganze Meisterschaftsserie mitspielen will.

Sofern man sich in der Vorrunde nicht direkt für die beiden Finalrunden (Hauptrunde und Second Chance) qualifiziert hat, muss man sich derzeit in einem Qualifikationsstechen durchsetzen, um weiterzuspielen. Das gefällt nicht allen, und sie haben gute Gründe. Wie ihr wisst, habe ich nach einer besseren Auswahlmethode gesucht, aber bislang keine bessere gefunden. Auf Anregung einiger Spieler stelle ich um 13:00 Uhr (unmittelbar nach dem Abschluss der Anmeldung) etwas Zeit zur Verfügung, um über diesen Problemkreis zu sprechen.

+++++

„Die stille Nacht währt nicht lange. Schon am zweiten Weihnachtstag wird es ungemütlich“ schrieb der Leitartikler der FAZ am 24. 12. 2015. Der Mann (Daniel Deckers) kann womöglich nicht Backgammon spielen und kennt Berlin Backgammon nicht, sonst hätte er bessere Weihnachtslaune gehabt. Das von Rolf am 2. Weihnachtstag veranstaltete Turnier, der Berliner Weihnachtscup, war (drei mal hopp hopp) Spitzeeeee! Gewonnen hat Denise Kaiser vor Bernhard Ludwig Winkelhaus und Dankwart Plattner.

+++++

Bis Samstag! Herzliche Grüße,
Dankwart