Posts Tagged ‘Newsletter’

h1

BBG InfoMail Nr. 23/2014: Frieden! / Jahresendturnier am 15. und 16. Nov. 2014

17. Oktober 2014

Liebe Backgammonfreundinnen und -freunde,

zur Erleichterung der Berliner Backgammon Community ist die Veranstaltung am 25.10. abgesagt worden. Die drohende Spaltung der Community ist damit abgewendet. Jetzt kann wieder Frieden in die Community einkehren, Versöhnung ist angesagt.

Ich bin bereit, das meinige dazu zu leisten. Heute kann ich sagen, dass ich zwar mit guter Absicht gehandelt, aber inzwischen verstanden habe, dass mein Beitrag im Augustnewsletter verletzend war. Zudem hat er nicht die beabsichtigte Wirkung gezeigt, sondern die schwierige Lage weiter verschärft. Ich habe aus diesen Fehlern für die Zukunft gelernt.

Niemand sollte jetzt nachtragend sein. Jeder, der sich in diesem Streit gegen mich positioniert hat, ist auf den Turnieren der Meisterschaft genau so herzlich willkommen wie alle anderen und ist eingeladen, an den Monatsturniere teilzunehmen.

Da Tilman und Rochus als Chouette- und Ligaleiter unbestritten sehr gute Arbeit gemacht haben, würde ich den angekündigten Rückzug aus ihren Funktionen sehr bedauern und bin mir sicher, dass in dieser Frage in der Community große Einigkeit herrscht. Genau so sicher bin ich, dass die Berliner Backgammon-Community es begrüßen würde, wenn beide bereit wären, ihre Arbeit im Sinne der Community fortzusetzen.

Dialog und Kooperation sind nach der Beendigung eines Streits möglich. Ich bin nicht nur bereit, der Zeit, die bekanntlich alle Wunden heilt, zuvorzukommen und mich mit Tilman und Rochus wieder an einen Tisch zu setzen, um die Ursachen des Streits aus der Welt zu schaffen, sondern wünsche mir das sogar, damit die Berliner Backgammon Community wieder vorankommt und Berlin bleibt, was es ist: Die Stadt mit einer der lebhaftesten Backgammon-Szenen Deutschlands und der dreieinigen Vielfalt der Formate, um die wir von vielen beneidet werden: Chouette, Liga, Meisterschaft.

——-

Bis die website von Berlin Backgammon wieder normal funktioniert, wird es noch ein bißchen dauern. Derweil bleibt der Link auf die temporäre Website der Berliner Meisterschaft bestehen.

——–

Das nächste Turnier der Berliner Meisterschaft ist das Jahresendturnier am 15. und 16. November, das größte und wichtigste Berliner Turnier des Jahres und gleichzeitig Saisonhöhepunkt und -abschluss. Die Ausschreibung der Turnierserie Berliner Meisterschaft findet ihr hier https://berlin-backgammon.org/ausschreibungen/ausschreibungberlinermeisterschaft/ oder hier http://bgberlin.wordpress.com/ausschreibungen/ausschreibungberlinermeisterschaft/.

Wenn gewünscht, kann ich an den Chouette-Donnerstagen und auch unmittelbar vor Turnierbeginn weitere Satelliten für das Jahresendturnier anbieten.

Beim letzten Turnier des Jahres entscheidet sich, wer Berliner Meister 2014 wird und den Meisterpokal nach Hause nimmt: Igor K, der Führende der Rangliste, oder Thomas, der zwar weit zurückliegt, aber doch noch nicht chancenlos ist, oder jemand anders? Drei Pokale wird es für die drei Ranglistenführenden geben.

Außerdem entscheidet sich, wer der Sieger des Jahresendturniers
wird, und an wen der im Laufe der Saison thesaurierte Jackpot als Added
ausgeschüttet wird. Drei Gewinnplätze werden mit Pokalen prämiiert, und für die
Addedqualifizierten gilt es, einen von ihnen zu erobern! Ich erwarte,
dass zusätzlich zu den Startgeldern mindestens 850, wahrscheinlich aber 1100 EUR auf die Gewinnplätze verteilt werden. Für das Added sind die ersten zwölf der Rangliste direkt qualifiziert; hinzu werden einige Nachzahler kommen. Am Turnier können aber alle teilnehmen, die es wollen (auch Amateure); niemand muss auch an der Ausschüttung des Jahrespools teilnehmen. Genaueres steht in der Ausschreibung unter der Überschrift „Besonderheiten beim Jahresendturnier“ (Link siehe oben).

Vor Beginn der Finalrunde wird eine Calcutta-Auktion der acht
Spieler, die die Finalrunde erreicht haben, durchgeführt.

Allen, die nach dem Ausscheiden am Sonntag zwischen Mittag und der
Siegerehrung noch ein bißchen Backgammon-Action brauchen, biete ich
gerne einen Jackpot an. Minimum-Teilnehmerzahl 4, Startgeld 10 oder 20
EUR, wie gewünscht, Auszahlung 35/75/100+50 je nach Teilnehmerzahl und
Startgeld.

Am Sonntag findet auch die Berliner Meisterschaft im Consulting Double
statt. Das ist ein kleines Turnier im einfachen K.O.-Modus, in dem der
Berliner Meister im Beratungsdoppel gekürt wird. Die Teilnahme kostet 50
EUR plus 5 EUR Registrationsgebühr pro Team. Beginn voraussichtlich Sonntag mittag, Anmeldung bis Samstag Spielschluss. Gespielt wird auf 5 Punkte, im Finale auf 7, immer mit Uhr (3 Min./Punkt + 15 Sek./Zug). Prämiert werden der 1. und der 2. Platz (2/3, 1/3, ein Pokal).

——–

Das war jetzt ganz schön viel. Daher werde ich meine Planungen für die nächste Saison erst im nächsten Newsletter vorstellen.

Viele Grüße

Dankwart

Advertisements
h1

BBG InfoMail Nr. 22/2014: Ergebnisse des Oktoberturniers

12. Oktober 2014

Liebe Backgammonfreundinnen und -freunde,

gestern hat das Oktoberturnier der Berliner Meisterschaft in angenehmer und friedlicher Atmosphäre stattgefunden. Hier sind die Ergebnisse:

Finalrunde
1. Michael Horchler
2. Vitali Olchanski
3. Gerhard Zerbin
4. Matthias Strumpf

Second Chance
1. Igor Bakunowizki
2. Dieter Münster

Euch allen herzlichen Glückwunsch!
Der Bericht unter dem Titel

Spannung vor dem Jahresendturnier

habe ich hier veröffentlicht: http://bgberlin.wordpress.com/2014/10/12/spannung-vor-dem-jahresendturnier/.

Ich freue mich schon jetzt auf unser Jahresendturnier,
zu dem sich namhafte Spieler aus Berlin und aus anderen Städten
Deutschlands sowie aus dem Ausland angekündigt haben. Wie schon lange
bekannt, findet es am 3. Wochenende im November, nämlich am

15. und 16. November

um 13 Uhr (Anmeldung ab 12:30 Uhr, Auslosung um 12:55 Uhr) im en passant, Schönhauser Allee 58 (U2 Eberswalder Str.), 10437 Berlin, Tel. 0177–7383899 statt.
Genauere Informationen gibt es in einem weiteren Newsletter rechtzeitig vor dem
Turnier. Dort werde ich auch meine Pläne für die nächste Saison
bekanntgeben. Am Bewährten soll man nicht viel ändern – grundlegende
Korrekturen sind aus meiner Sicht nicht nötig.

Viele Grüße

Dankwart

h1

BBG InfoMail Nr. 20/2014: Ergebnisse des Septemberturniers / Notquartier für die Berliner Meisterschaft / Alte Telefonnummer

28. September 2014

Liebe Backgammonfreundinnen und -freunde,

hier nun die offiziellen Ergebnisse des Septemberturniers:

Finalrunde
1. Igor Kaplanski
2. Ralf Sudbrak
3. Matthias Strumpf
4. Sergej Kalinitschew

Second Chance
1. Dankwart Plattner
2. Stefan Blancke

Nach unserem Septemberturnier hatte ich plötzlich keinen ausreichenden Zugang zur website mehr. Schuld waren entweder ein Kurzschluss in einem Siliziumchip bei WordPress, die üblen Machenschaften eines Marsmenschen oder ein übereifriger Administrator von Berlin Backgammon. So musste das übliche Berichtswesen unterbleiben, da ich wenige Stunden vor einer Urlaubsreise keine Zeit mehr hatte, auf die neuesten Probleme zu reagieren.

… hat während meiner Urlaubsabwesenheit netterweise meinen Turnierbericht auf die Website gepostet. Dieses uneigennützige Engagement verdient Lob und Dank! Da er es aber mit der Namensorthographie nicht so genau nimmt und auch, wie wir es von ihm gewöhnt sind, einige subtile Pejorative und Meliorative wie zufällig eingestreut hat, habe ich meinen Bericht inzwischen leicht überarbeitet und neu publiziert.

Damit Marsmenscheneingriffe und andere unliebsamen Ereignisse die Berliner Meisterschaft nicht mehr tangieren, werde ich bis zum Ende der Saison Rangliste und Ergebnisse behelfsmäßig an neuer Stelle veröffentlichen. Obwohl ich bei WordPress das „Chateau“-Theme (=Aussehen, Layout der website) gewählt habe, ist die Website, in die die Berliner Meisterschaft umzieht, eher ein Notquartier. Man wird sehen, ob sie sich dort einrichten muss.

Es kann daraus aber auch ein positives Modell werden: Meisterschaft, Liga und Chouette bekommen je eigene Seiten, die durch die gemeinsame Klammer berlin-backgammon.org zusammengehalten werden. Auf berlin-backgammon.org bleiben zentrale Infos (Überblick über die Angebote von Berlin Backgammon, Kalender, etc.), Termine und die Verweise (Links) auf die speziellen websites. Und auf den speziellen websites kann dann jeder schreiben, was er will, ohne dass jemand anders dafür gerade stehen muss. Ein weiterer Vorteil: Jeder kann die spezielle website nach eigenem Gusto strukturieren, ohne dass er die Bedürfnisse des anderen beeinträchtigt. Keiner kann den anderen abschalten. Und noch ein Vorteil: Das Durcheinander verschiedener Veranstaltungsformate auf dem jetzigen weblog ist nur für Eingeweihte zu durchschauen. Auch hier könnte eine Auftrennung der verworrenen Fäden in einzelne Sparten unter dem gemeinsamen Dach von berlin-backgammon.org vorteilhaft sein.

+++++

Ich habe wieder meine alte Telefonnumer: 0151 19470238.

+++++

Hier die aktuellen Links:
Zum Turnierbericht: http://bgberlin.wordpress.com/2014/09/28/igor-k-festigt-die-fuhrung/
Zur Rangliste der Champions: http://bgberlin.wordpress.com/rangliste/berliner-meisterschaft/2014-2/
Zur Siegerliste:
Zur Rangliste der Amateure: http://bgberlin.wordpress.com/rangliste/rangliste-der-amateurmeisterschaft-2014/
Zu den Ergebnissen: http://bgberlin.wordpress.com/category/ergebnisse/

Bis zum nächsten Ranglistenturnier am 9. Oktober im en passant!

Viele Grüße,
Dankwart

h1

BBG InfoMail Nr. 19/2014: Abstimmung? Turnierleitung?

17. August 2014

Liebe Backgammonfreunde und -freundinnen,

willkommen im Vereinsleben! Ihr seid gestern aufgefordert worden, für die Einheit von Berlin Backgammon zu stimmen.

Eine wichtige Information wird Euch aber vorenthalten: Am Tag zuvor hat … mich aufgefordert, von der Turnierleitung zurückzutreten und das Monatsturnier an Spieler seines Vertrauens abzugeben (Mailtext unten).

Mein Rücktritt + Einheit des BG in Berlin würden dazu führen, dass … alle Schaltstellen im Berliner Backgammon selbst besetzt hält oder kontrolliert. Ich finde aber: Wenn nur noch einer das Sagen hat, wäre das eine schlechte Entwicklung.

Diese „Abstimmung“, die … wie alles, was er in den letzten Wochen gemacht hat, im Alleingang ohne Absprache initiiert hat, ist ohne jeden Wert, weil das Abstimmungssystem technisch nicht in der Lage ist, Doppelstimmabgaben zu verhindern. Da wir alle die Einheit wollen, ist die Abstimmung zudem vorhersehbar und überflüssig.

Ich habe einiges für die Einheit des Berliner Backgammons getan. Ich würde gerne versuchen, mit … ein einheitliches Herangehen zu finden, in dem jeder in seinem Zweig – … in der Liga, … in der Chouette und ich mit der Meisterschaft – das Beste für das Berliner BG tut. Das hat fast zwei Jahre lang gut funktioniert, und das könnte auch in Zukunft möglich sein. Aber wenn … ein Gespräch nur sucht, um mich aus der Turnierleitung zu drängen (siehe seine Mail unten), stehe ich nicht zur Verfügung. Was nottut, ist nicht Vorpreschen, Rücktrittsforderungen und rücksichtslose Durchsetzung, sondern ist Kooperation, Absprache und Zusammenarbeit.

Ich habe keine Erfahrungen in Grabenkämpfen. Nach meiner Rückkehr nach Berlin werde ich aber alles Notwendige unternehmen, um das das Berliner Turnier ordnungsgemäß fortzuführen.

Das nächste Monatsturnier der Berliner Meisterschaft findet turnusgemäß am 13. 9. wie gewohnt statt.

Anmeldung ab 12:30 Uhr, Auslosung 12.55 Uhr, Spielbeginn 13:00 Uhr.

en passant, Schönhauser Allee 58, 10437 Berlin, 0177-7383899, U2 Eberswalder Straße (von dort 100 m zu Fuß in Richtung Gneiststr.).

Dazu lade ich Euch herzlich ein und freue mich auf ein geselliges und spannendes Turnier!

Dankwart

—————–

Mit dieser „Abstimmung“ hat … ein weiteres Mal an der Eskalationsschraube dieser unschönen Geschichte gedreht. Nur darum gebe ich …‘ Mail vom 15.8. hier vollständig wieder:

Lieber Dankwart,

dein jetziges Verhalten und die Handlungen, die du bis jetzt in Bezug auf mich unternommen hast, lassen mir leider keine andere Wahl.
Ein Gespräch mit mir verweigerst du bis heute leider und fokussierst die Trennung der Berliner Meisterschaft von berlin-backgammon.org.

Ich bitte dich, auch im Namen weiterer Berliner Backgammon Spieler, die Turnierleitung der Berliner Meisterschaft sofort an zwei andere Spieler, die sich zu dieser Aufgabe schon bereiterklärt haben, ordentlich abzugeben. Die beiden anderen Spieler sind nicht … oder ich. Bevor du den totalen Scherbenhaufen hier in Berlin-Backgammon weiter anrichtest, ist es besser, das du jetzt ganz aufgibst.

Ich stehe jederzeit zu einem persönlichen Gespräch zur Verfügung und werde dich bei der Abgabe der Turnierleitung unterstützen.

Gruß

h1

BBG InfoMail Nr. 18/2014: Ergebnisse des Augustturniers / Neue Weltmeisterin

10. August 2014

In diesem Newsletter:
– Ergebnisse des Augustturniers
– Neue Weltmeisterin

Liebe Backgammonfreundinnen und -freunde,

gestern hat das Augustturnier der Berliner Meisterschaft stattgefunden. Hier sind die Ergebnisse:

Finalrunde
1. Igor Kaplanski
2. Ilja Tardijn
3. Vitali Olchanski
4. Thorsten Miesel

Second Chance
1. Rolf Schüler
2. Hamid Akbari

Euch allen herzlichen Glückwunsch! Den Bericht kann ich erst veröffentlichen, wenn die Probleme mit der website geklärt sind.

—-

Am gleichen Wochenende ist in Monte Carlo die Entscheidung um die Weltmeisterschaft gefallen. Nach Lee Genud (1981) und Katie Scalamandre (2000) hat 2014 wieder eine Frau die Spitze erobert: Akiko Yazawa ist die Weltmeisterin 2014! Die Spielerinnen und Spieler der Berliner Backgammon-Meisterschaft gratulieren herzlich! Und ich hoffe, dass dieses leuchtende Beispiel auch in Berlin Schule macht und die Berliner Frauen anspornt, mehr als bisher an den Monatsturnieren der Berliner Meisterschaft teilzunehmen!

Ebenso freuen wir uns über und mit Martin Birkhahn, der sich in der Hauptstadt des Backgammons mit den Besten unseres Spiels gemessen hat, dort immerhin das Viertelfinale erreicht hat und erst gegen die neue (Vize-)Weltmeisterin ausgeschieden ist.

Bis zum nächsten Ranglistenturnier am 13. September im en passant!

Dankwart

h1

BBG InfoMail Nr. 17/2014: Einladung zum Augustturnier / Eitelkeit / Neue Sprache auf unserer Website / Mobilnr. von Dankwart/

3. August 2014

In diesem Newsletter:

– Einladung zum Augustturnier

– Eitelkeit
– Chinesisch auf unserer website
– vorübergehend neue Mobilnummer

Liebe Backgammonfreundinnen und -freunde,

ich lade Euch herzlich zu unserem monatlichen Backgammonturnier ein!

Wer die Spannung des Turnierbackgammons mag, wer es schätzt, in einer größeren Gruppe Backgammon zu spielen, wer nach der Turnier-Action noch eine gesellige Chouette genießen will oder noch ein bißchen kiebitzen möchte, wer fachsimpeln will oder auch nicht, wer nach Ranglistenpunkten für die Berliner Meisterschaft strebt oder nur ein Mal mitspielen will, wen die Vielfalt der Gegner und der Aufgaben reizt, auf die man nur bei einem Backgammonturnier stößt, der wird das Turnier im „Schachcafé en passant“, in dessen Räumen wir ungestört spielen können und von unserem Gastgeber Sven gut versorgt werden, genießen!

Wann: Samstag, 09. August 2014

Anmeldung ab 12:30 Uhr, Auslosung 12.55 Uhr, Spielbeginn 13:00 Uhr.

en passant, Schönhauser Allee 58, 10437 Berlin, 0177-7383899, U2 Eberswalder Straße (von dort 100 m zu Fuß in Richtung Gneiststr.).

Das Turnier wird für die Berliner Meisterschaft (https://berlin-backgammon.org/english-2/#Deutsch) und die Deutsche Backammon-Rangliste (http://www.backgammon-deutschland.de/rangliste) gewertet. Auf dem Berliner Turnier kann man sich auch für den Backgammon-Club der Besten in Deutschland (http://www.backgammon-deutschland.de/bg-cbid/bg-cbid-ausschreibung) qualifizieren.

Natürlich kann man auch teilnehmen, wenn man nur dieses Turnier und nicht die ganze Meisterschaftsserie mitspielen will.

Parallel zum Turnier wird bei genügend Interesse ein Satellitenturnier für das nächste Monatsturnier gespielt (siehe https://berlin-backgammon.org/2014/07/27/einladung-zum-augustturnier-der-berliner-meisterschaft-im-en-passant-am-09-august-2014-2/).

+++++

„Die kleinsten Unteroffziere sind die stolzesten“ wusste schon Lichtenberg, und dass das immer noch gilt, haben wir erst kürzlich auf unserer Website erfahren müssen. Da schreibt sich einer, der es gewiss verdient hat, für sein gutes Backgammonspiel und seine großen Fortschritte gelobt zu werden, aber nicht warten kann, bis sein jüngster Erfolg in diesem Newsletter gemeldet wird, und wohl auch befürchtet, dass die Würdigung nicht so überschwenglich ausfallen wird, wie er sich das wünscht, selbst eine Eloge und bittet …, dieses Dokument der Eitelkeit und Prahlsucht als seins auszugeben und mit seinen Adminstratorrechten auf unserer Website zu veröffentlichen. Der hat das leider, leider auch getan.Wenn einer seine persönlichen Unzulänglichkeiten dermaßen frei von Verstandeskontrolle zur Schau stellt, dass halb Backgammondeutschland über ihn lacht, ist es sein Problem (man möchte ihn gern davor bewahren, wenn er sich helfen ließe), wenn er aber die website von Berlin Backgammon dazu benutzt, wird es unseres. … und … haben sich bereits heimlich die Domain backgammon.berlin gesichert. Ich bin sehr dafür, dass Liga und Meisterschaft bei einem gemeinsamen Webauftritt unter dem Dach Berlin Backgammon bleiben, aber: Wenn der Furz schon unbedingt raus muss, warum nicht wenigstens dort?

Ich bin dagegen, dass unsere website zur Bühne der Eitelkeiten für einige Berliner Spieler wird, und habe das starke Gefühl, dass ich das nicht zulassen sollte, weil damit keine gute Entwicklung eingeleitet wird. Daher habe ich … mehrmals gebeten, den Post wieder von unserer Website zu nehmen. Leider gab es auf meine vielen Mails bisher keine Antwort.

Ich weiß jedenfalls nicht weiter. Vielleicht ist jemand von Euch in der Lage, … verständlich zu machen, dass dieses Posting nicht gut ist, dass es sogar eine schlechte Entwicklung für Berlin Backgammon einleiten könnte, und dass es besser wäre, diesen Artikel wieder von der Website zu nehmen. Ich bitte Euch drum!

+++++

Mit der 11. Sprache auf BBG erschließen wir uns eine potentielle Teilnehmerschaft von 1,35 Mrd. Menschen. Sven wird anbauen (oder die Bestuhlung des „en passant“ derjenigen chinesischer Airlines anpassen) müssen, wenn China erfährt, wie schön man in Berlin Turnierbackgammon spielen kann! Wer möchte Turniertutor für den ersten chinesischen Teilnehmer sein? Hier ist die Ausschreibung der Berliner Meisterschaft auf Chinesich: https://berlin-backgammon.org/english-2/#Chinesisch.

+++++

Ich habe vorübergehend eine neue Telefonnumer: 01578 4329716. Diese wird nur ein paar Wochen gültig sein, danach werde ich wieder die alte haben. Bitte löscht die alte nicht..

Ich freu mich auf ein spannendes und geselliges Turnier am Samstag und wünsche allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern schöne Matches, gute Würfe und die richtige Mischung aus Spannung und Entspannung!

Dankwart

h1

BBG InfoMail Nr. 16/2014: Ergebnisse des Juliturniers

13. Juli 2014

In diesem Newsletter:
– Ergebnisse des Juliturniers

Liebe Backgammonfreundinnen und -freunde,

zusammen mit anderen wichtigen Sportereignissen hat an diesem Wochenende auch das Monatsturnier von Berlin Backgammon stattgefunden. Kurz vor Beginn des FIFA-WM-Finals habe ich den Bericht vom gestrigen Turnier fertiggestellt und online gestellt:

Bei der Anmeldung zum gestrigen Juliturnier der Berliner Meisterschaftsserie kam die Turnierleitung kaum dazu, Atem zu holen. Um 13:00 Uhr standen schließlich 29 Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf der Anmeldeliste! Sie alle waren gekommen, um das zu erleben, was nur Turnierbackgammon bieten kann: Spannung, Stimmung, Kampf und Miteinander, Kopfzerbrechen und Fachsimpeln, Lachen und Trübsal, Brilliancies und Blunders.

Unter dem Titel

Babysitting und Backgammon

habe ich den Turnierbericht online gestellt. Dort könnt ihr nachlesen, was am Samstag alles Spannendes passiert ist, viele Fotos betrachten und die Entwicklung des Turniers nacherleben https://berlin-backgammon.org/2014/07/13/babysitting-und-backgammon/).

Und hier die Zusammenfassung des Turniers:

Finalrunde
1. Thomas Krüger
2. Martin Birkhahn
3. Vitali Olchanski
4. Dankwart Plattner

Second Chance
1. Igor Kaplanski
2. Ralf Sudbrak

Die Ergebnisse des Spieltags sind unter https://berlin-backgammon.org/2014/07/13/berliner-meisterschaft-juli-2014-ergebnisse/

die Ranglisten 2014 sind unter
https://berlin-backgammon.org/rangliste/berliner-meisterschaft/2014-2/ und unter
https://berlin-backgammon.org/rangliste/rangliste-der-amateurmeisterschaft-2014/ zu finden.

Bis zum nächsten Ranglistenturnier am 9. August!

Viele Grüße,

Dankwart